Bild
8

#2: MMM ohne MMM

Der Me Made Mittwoch hat bekannter- und verdientermaßen Sommerpause. Schade finde ich es trotzdem. Früher habe ich mich am Mittwoch Abend nicht verabredet, weil ich HBO-Serien gucken wollte. Heute verabrede ich mich am Mittwoch Abend nicht oder nur sehr, sehr ungern, weil ich MMM gucken will. Ich sitze dann genauso schweigsam und unansprechbar auf dem Sofa, als ob das Staffelfinale von Grey’s Anatomy laufen würde. Es ist extrem inspirierend die Kleidungen anderer zu sehen – dabei bin ich nich nicht mal ein extremer Fashion-Gucker. Ich finde shoppen laaaaaangweilig, mir passt sowieso nie etwas und zu viel Geld kostet es meist auch noch. Aber MMM und die Kreationen all der anderen Damen (und leider zu wenigen Männer) zu betrachten macht wahnsinnig viel Spaß, bringt zu Unlust Zeiten den Spaß zurück und viele der Schnitte die ich nähe, habe ich vorher beim MMM entdeckt. Daher ist die Sommerpause für mich ein bisschen wie die Sommerpause im Fernsehen: verständlich aber gefühlt dauert sie ewig. Daher freue ich mich schon sehr, wenn es Ende August wieder los geht.

Für mich ist diese Sommerpause super – ich kann mich schon mal ein bisschen warm bloggen und üben, mich selbst zu fotografieren. Heute morgen der erste Versuch. Mit dem Telefon. Ergebnis: gar nicht zufrieden stellend. Ich werde weiter experimentieren und dazu lernen oder den Mann des Hauses dazu bringen bessere Bilder zu machen. Bis dahin müsst ihr leider schlechte Bilder ertragen.

Heute me made: meine Flamingo-Frau-Emma als Blusenvariante.

Änderungen:

  • Saum um 3 cm verlängert und Gummi eingezogen
  • Blusenärmel von kurz (zu kurz für meine Oberarme :)) auf Ellbogenlänge verlängert, ebenfalls mit Gummizug

Ergebnis:

Flamingos rocken. Frau Emma rockt sowieso immer wieder. Verliebt wie am ersten Tag.

Flamingo-Frau-Emma mit gekaufter Chino und ohne Schuhe. Im Hintergrund Schweine-Poster und Tür. Das mit den Bildern mus ich noch üben.

Flamingo-Frau-Emma mit gekaufter Chino und ohne Schuhe. Im Hintergrund Schweine-Poster und Tür. Das mit den Bildern mus ich noch üben.

Advertisements

8 Gedanken zu “#2: MMM ohne MMM

  1. Pingback: #119 Stoffwechsel – ich bin dabei. | Bloggen. Leben. Nähen.

  2. Pingback: #86:Saumabschluss bei Hosen | Bloggen. Leben. Nähen.

  3. Pingback: #72: Me made Mittwoch | Bloggen. Leben. Nähen.

  4. Pingback: #16. Spaß. | Bloggen. Leben. Nähen.

  5. Hier ist es aber schön!!
    Die Bluse find ich toll (mitsamt den Schweinen und der Tür).
    Ich nutze die Zeit der Sommerpause um mich warm zu nähen und habe immerhin 2 Kleider fast fertig.
    Lieben Gruß von Simone

  6. Hihi, mir geht’s genauso – Mode war nie so wirklich doll mein Ding, und jetzt blättere ich stundenlang in Blogs herum, wo Menschen Mode zeigen, die oft nicht mal meinem Geschmack (für mich selbst) entspricht. Und ich find’s toll.
    Deine Bluse und besonders den Flamingostoff find ich superb! 🙂

Sag mir Deine Meinung:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s