2

#48: Blogwoche.

Gabs ja länger nicht mehr hier, so ’ne Blogwoche. Jetzt aber.

In den letzten Wochen beschäftigen und berühren mich vor allem Texte, die sich mit der Frage nach dem „Wie“ beschäftigen. Versuchen, neue Wege zu finden, Alltägliches infrage stellen, sich selbst überprüfen. Den ersten Platz dieser Woche in der Blogwoche und in meinem Herzen hat Sandra inne. Weiterlesen

28

#47: Me Made Mittwoch

Sieht sie nicht zauberhaft aus, die Meike, die heute den MMM anführt? Ich werde ihr Bild heute noch mehrfach anstarren – so eine tolle Variante des Lemming-Schnitts. Und dieser Stoff, und diese Farbe. „Hach“, macht es in mir die ganze Zeit.

Ich hülle mich heute in das bequemste Kleid der Saison. Weiterlesen

15

#46: WKSA – Teil 2

Für den heutigen Beitrag sieht Katharina, Gastgeberin des WKSA, folgende Themen vor:

Jetzt nähe ich doch lieber was die anderen alle nähen / Ich habe mich für mein Traumkleid entschieden / Ich nähe mal lieber erst ein Probemodell / Taddaa, zugeschnitten! / Der Stoff reicht nicht, Hilfe!

Dazu kann ich sagen: nichts von alledem trifft hier zu. Ich stehe auf dem kreativen Schlauch. Habe ich mich für einen Schnitt entschieden, kann ich mich nicht für einen Stoff entscheiden. Habe ich einen Stoff gefunden, finde ich keinen Schnitt. So richtig zufrieden macht mich aber keine der Entscheidungen, die ich bisher getroffen habe. Daher habe ich sie auch alle wieder verworfen. Ganz großes Kino. Sehr untypisch für mich, ich bekomme das normalerweise binnen Minuten zusammen.

Weiterlesen

10

#45: Jammerpost.

Diese Woche läuft komplett anders, als ich mir das vorgestellt habe. Was zu weiten Teilen daran liegt, dass ich mir ein hübsches Virus eingesackt habe, das es sich mal so richtig gemütlich bei mir macht. Mit allem, was man nicht haben will. Montag kämpfte ich noch tapfer dagegen an, seit gestern hüte ich abwechselnd Bett und Sofa. Schlafe tagsüber nochmal so vier bis fünf Stunden zum Tagesfernsehprogramm und ernähre mich von Kartoffelpüree. (An alle Mütter: ja ich weiß, dass es Luxus ist, allein krank sein zu können) Dem Mann habe ich vorgeschlagen, ins Hotel zu gehen und erst wieder zu kommen, wenn ich gesund bin, so sehr kann ich mich gerade selbst nicht leiden. Weiterlesen

5

#43: WKSA.

WKSA13

 

Kurzentschlossen, damit Ausreden keine Chance haben: ich mache mit beim Weihnachtskleid-Sew-Along 2013. Der dritte seiner Art, zum zweiten Mal gehostet auf dem „Me Made Mittwoch“-Blog, angeführt von der von mir sehr verehrten Katharina aka Sewing Addicted. Zauberhafte Kleidung zaubert sie für sich selbst – immer wieder bewundere ich Katharinas Kreationen. Und freue mich sehr darauf, dass sie Gastgeberin des gemeinsamen Nähens ist. Das Programm scheint mir durchaus schaffbar – ich bin zwar die kommenden Sonntage nicht zu Hause aber irgendwo bekomme ich sicher ein kurzes Stück Internet her, um mitzumachen. Seid ihr auch dabei?