#68: Veränderung.

Es ist eher Ende Februar als Mitte des Monats. Nach wie vor hängt hier ein halbfertiger Wintermantel auf der Puppe. Seit bereits zwei Wochen wartet das Futter darauf, verstürzt zu werden. Musste warten, weil ich am vergangenen Wochenende Hilfe gehabt hätte. Wie gut, dass ich gewartet habe – die Anprobe ergab: er ist ein Sack.

Wie das passieren konnte? Nun, mir geht es ähnlich wie Cat – im letzten Jahr haben sich einige negative Emotionen, die dringend mit M&M’s kompensiert werden mussten, auf meinen Hüften gesammelt. Jetzt waren sie bereit, mich wieder zu verlassen. Eventuell ein blöder Zeitpunkt, ein so großes Projekt zu nähen, aber hey, was solls.

Zwei Tage habe ich die Erkenntnis jetzt sacken lassen. So schade. Diesen Winter wird das nichts mehr mit uns. Zum Glück fällt der Winter sogar in der Hansestadt aus, sodass der Schmerz eher ideeller denn realer Natur ist. Er wird jetzt zerlegt, die Schnittteile ändere ich eine Größe kleiner und schneide auf den vorhandenen Teilen neu zu. Das wird ein Spaß für sich werden, sodass ich den Mantel jetzt als Jahresprojekt betrachte, was mir die Freiheit gibt, ein paar andere Teile zu nähen und immer mal wieder dran zu arbeiten. Was ich euch sagen will: wundert euch nicht, wenn es demnächst Sommer ist und ich euch vom Mantel erzähle.

Hübschen Wochenstart wünsche ich euch!

 

Advertisements

5 Gedanken zu “#68: Veränderung.

  1. Pingback: #72: Me made Mittwoch | Bloggen. Leben. Nähen.

  2. Ich freue mich auf jeden Fall wenn du im Sommer vom Wintermantel schreibst. Denn für den nächsten Winter möchte ich mir einen Mantel nähen. Und dein Schnitt ist in der engeren Wahl.
    Lg Mathilda

Sag mir Deine Meinung:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s