#88: Fake-Smok-Saum

Nachdem mich der Saumabschluss des Jumpsuits bis in meine Träume verfolgt hat, habe ich mich geschlagen gegeben und getrennt. Altes Gummi raus – neue Idee umsetzen. Nur: welche? Glasklar: das Smoken. Auf einem Probestück Jersey zeigte sich: ist deutlich einfacher, als ich immer dachte. Es zeigte sich aber auch: wenn ich die gewünschte Optik erreichen möchte, werde ich etwa eine Woche lang smoken. Geschätzt hätte ich etwa 20 Reihen gebrauch. Pro Bein.

Während ich so probierte, telefonierte ich mit Profi-Mutter. Die meinte: Obacht beim Smoken im unteren Beinbereich – beim An- und Ausziehen kann es schnell passieren, dass man in den Gummifäden hängen bleibt und diese sich nach und nach lösen. Schlaue Mutter. Ihr Vorschlag: ein gefaketer Smok-Abschluss. Dabei handelt es sich im Prinzip um parallel gesteppte Tunnel, in die ich klassisches Wäschegummi eingezogen habe.

Und weil ich etwa zehn Minuten gebraucht habe, bis ich verstanden hatte, was sie meint, schreibe ich es euch hier auf.

1. Saumbreite festlegen: Das gewünschte, zu smokende Stück einschlagen – bei mir waren das 7 cm und am oberen Rand mit einem Geradstich festnähen.

2. Parallel absteppen: von dort aus werden nun in der Breite des Gummis weitere Tunnel abgsteppt – bei mir ist der Abstand 1 cm groß.

saum_schliessen

Ich habe immer an der gleichen Stelle die Öffnung zum Einziehen des Gummis gelassen.

3. Gummi einziehen: ich musste insgesamt zehn Gummis zuschneiden, einziehen und festnähen

Saum1

Hier sind bereits zwei Gummis eingezogen und ihr könnt erahnen, wie das fertige Ergebnis aussehen wird.

Fazit: Fühlt sich deutlich besser an, als ein einzelnen Gummi, kann aus meiner Sicht nahezu nicht kaputt gehen und ich habe den gewünschten optischen Effekt. Herz, was willst du mehr? Bevor ich den eigentlichen Stoff anschneide, muss ich mir jetzt nur noch ein neues Oberteil basteln – ich mag diese Bandeau-Top-Optik einfach nicht. Ach so, und den total fertigen Jumpsuit zeige ich euch demnächst.

 

Advertisements

4 Gedanken zu “#88: Fake-Smok-Saum

  1. Pingback: #98: Maternity Me Made: Jumpsuit comleted. | Bloggen. Leben. Nähen.

Sag mir Deine Meinung:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s