17

#104: Jungs-Näherei.

Nachdem klar war, dass der Mensch in meinem Bauch ein Junge ist, habe ich begonnen, Nähpläne zu schmieden. Einer meiner ersten Gedanken nach dem Ultraschall war: „Ups, wo bekomme ich denn Schnitte und Stoffe für Jungen her?“. Das ging zum Glück besser als erwartet. Zum einen liefert z. B. Frau Siebenhundertsachen regelmäßig gute Hinweise auf taugliche Schnitte – an ihrer Empfehlung zu Klimperkleins Strampelhose hielt ich mich bereits bei den letzten Babygeschenken und die Mütter sind begeistert. Also gabs auch hier ein erstes Modell aus Papas abgelegter Jeans. Praktisch: Größe 62 passt hervoragend auf zwei Herrenjeansbeine. Weiterlesen

2

#103: Kallekonfetti!

„Wir sind der Überzeugung: wenn wir Raum bekommen, müssen wir auch mal Raum geben.“ Sätze wie dieser sind es, warum ich Gespräche mit Sandra von Wortkonfetti so sehr mag. Diesen sagte sie gestern zur Begrüßung in Bremen auf dem Kallekonfetti-Blogger-Siebdruck-Workshop. Weiterlesen

12

#102: Neuentdeckung im Zeitschriftenregal: La Maison Victor

Heute Morgen hatte ich zehn Minuten Zeit, die ich mir in einem Kiosk vertreiben konnte. Ein Bahnhofskiosk mit einer großen Auswahl an Zeitschriften. Auch und gerade solche, die mein Nähnerd-Herz höher schlagen ließen. In Minute acht meines Aufenthalts entdeckte ich „La Maison Victor“ – es stand „neu“ drauf, ein Garant für meine Aufmerksamkeit, und nach einem kurzen Blick ins Innere durfte das Magazin für 7,95 Euro mit.

Das Cover

Das Cover

Weiterlesen