#115: 12 von 12 im März

Ein Donnerstag wie er im Buche steht.

12 von 12 im März 2015: Guten Morgen.

Nach einer unruhigen Nacht in der Mr H entweder trinken wollte oder weinen musste, strahlt die Sonne ins Schlafzimmer. Na dann auf in den Tag.

IMG_3225

Seit Monaten morgens das gleiche Ritual: welche Jogginghose trage ich heute? Weil die Sonne scheint, die türkise. Am Wochenende werde ich mal versuchen, eine andere Hose zu erwerben. Drückt mir die Daumen. Jetzt geht es bis Mittag erstmal an die Arbeit.

IMG_3231

Fixes Mittagessen für die tägliche Vitaminzufuhr.

IMG_3233

In der Mittagspause etwas sehr wichtiges erledigt: auf unsere-hebammen.de informiert der Deutsche Hebammenverband über die aktuelle Lage und bietet Aktionen und Material zum Online-Protest. „Geboren mit der Hilfe meiner Hebamme“ ist super – hier hat jede/r die Möglichkeit, sein Bild hoch- und das entsprechende Badge drauf zu laden. Hab ich gemacht.

Denn: ohne meine Hebamme wäre hier ganz lange gar nichts gegangen. Tanja war und ist mein Rettungsanker, wenns nicht mehr weiter geht. Sie hat immer ein offenes Ohr gehabt für jedes Wehwehchen, jede Sorge, jede Frage. Sie hatte immer unendlich viel Zeit – Zeit, die die Krankenkasse ihr vermutlich nicht vergütet. Ihre beiden Kolleginnen, die mich einen großen Teil der Geburt begleitet haben, waren ebenso immer da, immer ansprechbar. Und als ich dachte, es ginge nicht mehr weiter, war sie wieder da und hat mich auf dem letzten Stück begleitet. Mich durch das für mich schwierige Wochenbett begleitet, mir zugehört, Kniffe und Tricks gezeigt und mir das Selbstvertrauen gegeben, das ich brauchte um sie schließlich gehen lassen zu können. Ein emotionaler Moment, der mir heute noch die Tränen in die Augen treibt.

All das wird es bald für keine Frau mehr geben, wenn die Situation rund um die Versicherung nicht dauerhaft geklärt wird. Eine Versicherung! Hallo – wir leben 2015 in einem europäischen Staat – es sollte doch möglich sein, eine fucking bezahlbare Versicherung für diesen Berufsstand anzubieten. Mal im Ernst: würden Männer Kinder bekommen, würden wir keine Minute darüber sprechen, ob Hebammen gerettet werden könnten. Es wäre ein überdurchschnittlich gut bezahlter Job mit vielfältigen Karrieremöglichkeiten. Entschuldigung, ich kann nicht anders, ich bin wütend und daher unsachlich.

IMG_3238

Spiel- und Kuscheleinheit mit Mr H. Er liebt Finger, seine eigenen ebenso wie unsere. Am liebsten im Mund.

IMG_3243

Fix dick einpacken, wir wollen raus – die Sonne strahlt aber es ist eiskalt in Hamburg.

IMG_0018_2

Darf bei keinem 12v12 fehlen: Let’s go – heute in bester Begleitung und zwei Stunden strammer Marsch. Die Schwnagerschaftskilos sollen schmelzen 😉

IMG_3249

Zuhause wichtiges Telefonat geführt. Mama erzählt mir, was sie uns am Wochenende kochen wird. Zuhause ist, wo Mama das Lieblingsessen kennt.

12 von 12 im März 2015: Soulfood

Der Mann hat Soulfood gekocht…

12 von 12 im März 2015: Zoo

… während ich Mr H gebadet und seinen neuen Zoo aufgeräumt habe.

12 von 12 im März 2015: Trockner

Schnell noch den besten Mitarbeiter befüllt: mein Trockner. Ja ich weiß, voll die Umweltsauerei – mit Kind aber trotzdem ein Segen.

12 von 12 im März 2015: Rucksack

Und bevor ich die Füße hochlegen darf, noch schnell den Rucksack fürs Wochenende packen.

Danke fürs Gucken – schaut doch auch bei den anderen 12 von 12 vorbei.

Advertisements

Ein Gedanke zu “#115: 12 von 12 im März

  1. Oh, Du hast einen dieser schicken Fjäll Räven Rucksäcke. Da schleiche ich ja schon seit langem drum ‚rum.
    Ich bin ganz Deiner Meinung, was diese bescheuerte geplante Hebammen-Versicherung betrifft. Hebammen sind im wahrsten Sinne überlebenswichtig und jede Frau, und ich bin immer noch sehr dankbar dafür, eine so tolle Hebamme nach der Geburt meiner Zwillinge als Ansprechpartnerin und Hilfe gehabt zu haben.

    LG
    Barbara

Sag mir Deine Meinung:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s