#118: Gedanken nach 19 Wochen

Läuft.

14 Uhr: Cool, zwei Stunden Mittagsschlaf.

Werde ich je wieder kleinere Portionen essen können und davon satt werden?

Echt jetzt? Schon wieder trinken?

Ach, gestern lief das aber noch anders, wann hat das wer geändert?

Eine neue Windel, ist wie ein neues Leben lalalala …

Hinter der Müdigkeit wartet ein neuer Bewußtseinszustand. Bestimmt.

Alles ist eine Phase. Och nö – das läuft doch gerade so gut, DAS ist sicher keine Phase sondern ein Zustand.

5 Uhr: Scheiße, zwei Stunden Mittagsschlaf.

Fuck, es war eine Phase.

Ich. habe. genäht. Für mich.

Noch einmal schreien und ich verkaufe ihn. *Rabääää* KommhermeinSüßerMamatröstetdichjaaaalleswirdgutnichtmehrsoweinen.

Ups, wer hat denn die 24 Toffifee gegessen? Ich? Oh.

Oh Gott er wird jeden Tag süßer.

Nein, ich probiere den Rock nicht schon wieder an, gestern war er noch zu eng, das wird sich heute nicht geändert haben.

Zwei Stunden Mittagsschlaf – ich könnte mal eben drei Räume umgestalten und das Bad neu fliesen. Wann schlafen die eigentlich alle, wenn das Kind schläft?

Gut, ich kaufe neue Klamotten.

Ich liebe seine Skepsis.

Der Rückbildungskurs ist nächste Woche vorbei – wer sportet mich denn dann?

Ob ich diese Füße in 10 Jahren auch noch süß finde?

Das Abendritual funktioniert – juchuu!

Ein Zahn! Das ist ein Zahn!!!

Ja dreh den Kopf weg, wenn die fremde Frau einfach in den Wagen guckt – schlauer Junge.

Ich tue alles, um dieses stimmhafte Lachen von ihm zu hören.

Wo ist die Gasmaske?

Wann werde ich aufhören können, mein Monatsgehalt in Drogerie und Apotheke abzugeben?

Hoch die Beine, rum den Po uuuuuuhhuunnnd – nix „und“.

Muss ich jetzt bis ans Ende seiner Kindheit eine Geschichte vorlesen und Rolf Zuckowski singen? #abendritual

Mir tut alles weh. ALLES.

Nur einmal mehr als zwei Stunden am Stück schlafen dürfen. Bitte. Oh zwei Komma fünf. Immerhin.

Gleich stille ich ab und er bekommt Pulvermilch.

Bedeuten diese Pickelchen am Bauch etwas?

Ups schon wieder vier Wochen rum – ich muss noch den Impftermin beim Arzt vereinbaren.

Die X hat neulich erzählt, dass sie während des Stillens mal einen Prosecco getrunken hat, ich muss mal fragen, wie das geht.

Noch acht Kilo bis zum Vorschwangerschaftsgewicht – stillen ist super, das treibt den Speck weg.

Warum habe ich immer gedacht, dass das Leben mit Kind vorbei sein wird?

Er guckt mich immer so aufmerksam an.

Ich freue mich darauf, wenn er Mama sagen kann.

Bin ich eine Glucke?

Mama-Sein + Arbeit = funktioniert für mich. Das ist so toll!

Wie er wohl in einem Jahr sein wird?

Advertisements

3 Gedanken zu “#118: Gedanken nach 19 Wochen

  1. Achja, hier bis heute – 2 Jahre – keine Kinder CD. Von CD kommt unsere Musik. Aber wir singen Gutenachtlieder (4) und klassische Kinderlieder. Also so Vogelhochzeit, Kommt ein Vöglein geflogen, …

  2. Oh ja, hier lauft auch gerade die 19. Woche und wir sind mitten im Schub. Der Konsum schokoladehaltiger Nervennahrung erreicht gerade ungeahnte Höhen.
    Da ich Zuckowski & Co. nicht viel abgewinnen kann, haben wir unseren Kleinen von Anfang an mit ’normaler‘ Musik beschallt. D. h. zum Einschlafen sing ich z. B. ‚Summertime‘ (unser Beruhigungs-Standard; während der Schwangerschaft eingeführt und bereits im Kreißsaal erfolgreich erprobt), und ruhige Beatles-Klassiker wie ‚Hey Jude‘ oder ‚Yesterday‘ – klappt wunderbar. Ich versuche hier aber auch ab und zu mal was Neues einzubauen, damit ich irgendwann nicht als erste einschlafe. 😉 Tagsüber kommt dann ein bunter Reigen an CDs, u. a. auch schon mal ‚An der schönen blauen Donau‘ (kurze, eingängige Melodiefolgen und man kann danach toll durch die Wohnung tanzen), zum Einsatz. Außerdem habe ich die Sesamstraßen-Klassiker von Christoph Busse gekauft (gibt’s leider nur noch gebraucht), die ich als Kind geliebt habe. Die Texte sind toll und die Musik recht abwechslungsreich (z. B Charleston, Tango, Blues).

Sag mir Deine Meinung:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s