#130: Gedanken nach fast 12 Monaten.

Baby. Noch.

Nicht mehr lange.

Großer Junge.

So hübsch und genügsam. So brav und zuckersüß.

NEIN, VERDAMMTE AXT, LASS DAS SEIN!

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10. OOOOHHMMMM.

Über meine Grenzen, täglich und immer wieder.

Sagt einem ja auch keiner vorher, dass Eingewöhnung direkt aus der Hölle kommt.

Noch ein weiterer Vormittag auf dem Fußboden inmitten von sechs Kindern unter drei Jahren und ich garantiere für nichts mehr.

Erzieherinnen sind Heldinnen. Jeden Tag wieder. Die haben Gehälter auf Vorstandsniveau verdient.

Es wird wirklich bald keine Hebammen mehr geben, wenn das so weiter geht. Das ist einer der schlimmsten Gedanken, die ich mir vorstellen kann: eine Geburt ohne meine Hebammen.

Vor einem Jahr habe ich gewartet.

Vor den Toren der Lieblingsstadt leben immer noch Mütter und Väter mit ihren Kindern in Zelten. Und können nichts dagegen tun.

Vor einem Jahr tat mir alles weh.

Vor einem Jahr habe ich dich noch täglich in mir gespürt.

Ein Jahr? Herrje. Wirklich schon fast ein ganzes Jahr?

Noch mal auf meinen Arm?

Dein Leben an meinem Bein.

Geh doch mal spielen. Nein? Lieber noch mal auf meinen Arm. Natürlich.

Gibt es Reha-Rückensport für Mütter?

Ich habe noch nie so oft und so intensiv und an solchen Stellen Muskelkater gehabt wie in diesem Jahr.

NICHT DIE BRILLE/DAS KABEL!

Ich wollte mein Kind nie anschreien. Man muss auch scheitern können.

Die schönsten Küsse meines Lebens.

Diese Arme um meinen Hals.

Dein „Mamamamamama“ in meinem Ohr und dann wenn die ich kurz davor bin, vor Rührung zu weinen, greifst du einmal kräftig in meine Haare und ziehst.

Diese Augen!

Wo kommen all die Haare plötzlich her?

Nähe ich jetzt wirklich eine Geburtstags-Wimpelkette?

Bald, mein Großer, beginnt und zweites gemeinsames Jahr – ich freue mich drauf!

 

 

Advertisements

Sag mir Deine Meinung:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s