#135: Jeans nähen

2016 ist ein wildes Jahr. Eines, das aus der Reihe tanzt und in jedem Monat eine neue Überraschung für uns bereit hält. Sehr viel sehr Schönes, einiges weniger Schönes, viel Unerwartetes, einiges lang ersehntes. Ich würde gern sagen können, dass das Nähen in diesem Jahr meine Ruheinsel war. Pustekuchen. Zudem ist – zumindest in zeitlicher Hinsicht – keine Besserung in Sicht.

Was liegt also näher, als sich kopfüber in ein großes Nähvorhaben zu stürzen? Nix. Also beginne ich jetzt damit, eine Jeans zu nähen. Denn das ist das ideale keine-Zeit-zum-Nähen-Projekt weil:

  • das riesige Projekt prima in ganz kleine Einzelschritte zerlegt werden kann
  • ich dringend Ersatz für die letzte gekaufte hellgraue Lieblingsjeans brauche
  • nur wenn etwas die Priorität „mega hoch“ hat, hat es derzeit eine Chance, realisiert zu werden. Jeans zu haben hat die Prio „mega hoch tripple plus“
  • ich wirklich sehr dringend mal wieder etwas anderes als Jersey nähen möchte, aber derzeit weder Kleider noch Röcke in meinem Alltag vorkommen (darum werde ich mich auch kümmern, ebenso wie um eine Jacke, aber nicht jetzt)
  • ich wieder lernen möchte. Neue Fertigkeiten erwerben, neue Techniken ausprobieren.

Genug Gründe also loszulegen. Nachdem ich wochenlang darüber sinniert habe, welchen Schnitt ich nehmen könnte, hat Marina mich bestärkt, auf Ginger zu setzen. Der Schnitt ist gekauft, der Plot ist mittlerweile auch eingetroffen, heute Abend werde ich mich eventuell noch für einen Stoff entscheiden.

Das muss ich sagen, finde ich bisher am schwersten: den passenden Stoff zu finden. Es gibt zwar eine Million Optionen, aber diesen einen hellgrauen, den ich gern hätte, den habe ich noch nicht gefunden. Ich kann blaue Jeans an mir nicht leiden, daher ist grau mein neues blau geworden – zur Not kaufe ich weiß und färbe. Oder so. Ich werde berichten. Denn bloggen fehlt mir, sehr. Und nun muss ich shoppen gehen.

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “#135: Jeans nähen

Sag mir Deine Meinung:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s